• Deutsch
  • Russisch
  • Finland

Sauna-Glossar

Die wichtigsten Fachbegriffe kurz erklärt

Rauchsauna

Die Rauchsauna (Savusauna) wird oft als die ursprüngliche Form der mit Holz beheizten Sauna bezeichnet. Mangels Abzugsrohr muss der Rauch in der Heizphase des Steinofens durch spezielle Öffnungen am Dachrand, im oberen Wandteil, Tür und Undichtkeiten in den Wänden entweichen.

Gebadet wird erst, nachdem das Feuer erloschen ist und der Rußaufguss erfolgte. Natürlich schlägt sich der Ruß überall nieder und muss vor Nutzung der Sauna erst abgewaschen werden. Die nötige Hitze kommt dann von den Steinen des Ofens. Das Klima wird als mild beschrieben. Besonderes Aroma bekommt die Rauchsauna durch den Geruch des Holzrauchs.