• Deutsch
  • English
  • Russisch

Wellness-ABC

Die wichtigsten Begriffe rund um das Thema Sauna und Wellness.

Infrarot-Heizfolien

Paneel- oder IR-Flächenheizungen werden meist hinter der Wand installiert und verteilen ihre Strahlen so sehr gleichmäßig. Sie benötigen jedoch auch eine längere Vorheizphase und besitzen insgesamt langwellige Strahlen. Außerdem arbeiten die IR-Flächenheizsysteme ausschließlich mit IR-C-Strahlen, die nicht direkt so tief in die Haut eindringen. Eine weit verbreitete Variante der IR- Flächenheizung ist die Infrarotmatte.

Infrarotmatten (auch IR-Heizfolien genannt) gibt es in vielen Varianten, eine davon besteht zum Beispiel aus einer Polyesterfolie mit Aluminiumheizelement und Thermostat.

Sie können als Wand-, Decken- oder Fußbodenheizung sichtbar in der Kabine oder hinter der Wand installiert werden. Die Wärme wird großflächig verteilt und über das Holz in die Kabine abgegeben.

<<


Ratgeber-Themen:

Richtig Saunieren

Farblichtanwendung

Saunaregeln

Infrarot

Saunieren ist gesund

Downloads